Dauerhafte Haarentfernung

Die Haarentfernung hat sich bereits seit etlichen Jahren als fester Bestandteil ästhetischer Einrichtungen etabliert, für Frauen und Männer. Für eine erfolgreiche dauerhafte Epilation nutzt man heutzutage den Laser zur permanenten Haarentfernung um sich für alle Zeiten von unerwünschten Härchen und Stoppeln zu verabschieden. Das Schönheitssalon IlariaInstitut für dauerhafte Haarentfernung in Jettingen-Scheppach Kreis Günzburg – arbeitet auf medizinischen Niveau mit revolutionären Geräten.

 

 

Die Sicherheit und Wirksamkeit der Laserbehandlung im Haarentfernungssektor ist vollständig erwiesen. Mehrere durchgeführte klinische Studien und Anwendungsbeobachtungen bestätigen die Wirksamkeit, Effektivität und Sicherheit. Die Studien zeigen auch, dass der Laser eine signifikant effektivere Haarentferung ermöglicht als das Verfahren mit IPL (Blitzlampe).  Die häufigsten Behandlungen sind Laser Haarentfernung an den Beinen, Bikinizone und Intimbereich, jedoch kann jede andere Zone auch behandelt werden.

 

Unsere Laserbehandlungen sind sehr schmerzarm durch ein ausergewöhnlich starkes Kühlsystem an der Spitze, das die Hauttemperatur konstant auf 5°C hält, so sorgt es für ein angenehm kühlendes Gefühl auf der zu behandelnden Hautzone, so dass Sie die Laserbehandlung so schmerzarm und angenehm wie möglich erleben können.

 

 

 

 

Welche Haut- und Haartypen können mit der Primelase®  Laser-Haarentfernung behandelt werden?   Dank seiner einzigartigen Wellenlängenbereiche ermöglicht der primelase eine effektive Behandlung aller Hauttypen sowie aller Haarfarben und garantiert dabei eine komfortable und sichere Behandlung in allen Arealen. Die Anwendung ist schonend dank integrierter Hautkühlung.

 

 

Der Primelase® ist der weltweit stärkster Diodenlaser. Zudem ist er ein Synonym für eine schnelle, sichere und effektive Haarentfernung. Der Hochleistungs-Diodenlaser erreicht auch tiefer liegende Haarfollikel. Das Laserlicht dringt in die oberflächlichen Hautschichten ein und das Melanin in den Haaren absorbiert die Energie. Durch die Absorbtion wird die Lichtenergie in Wärme umgewandelt und schädigt die umgebenden Zellstrukturen, die für das Nachwachsen der Haare verantwortlich sind.

 

 

Das besondere an dem von uns verwendeten Gerät sind die mehrereren Aufsätze, die die erfolgreiche Behandlung der verschiedenen Haut- Haartypen ermöglichen. Verschiedene Laserkonfigurationen bzw. Aufsätze mit verschiedenen Wellenlängen. Der grösste Unterschied zu anderen Diodenlasern besteht darin, das der Primelase für helle Hauttypen und zur Entfernung von feinen Resthaaren extrem kurze Impulse bei hoher Energie gestattet.

 

 

Präzision und Geschwindigkeit. Eine hohe Geschwindigkeit mit bis zu 3Hz, dadurch können auch grosse Areale in kurzer Zeit behandelt werden, schnell und schmerzarm.  Stärke und Hightech. Viel Power und ein leistungsstarkes System mit 4800 Watt ist eine Spitzenleistung auf dem Markt.  Crystal Freeze Kühlsystem. Dieses System führt laufend eine Messung, des ein und ausgehenden Kühlmittels durch und regelt somit die konstante Temperatur im Laserkopf, dadurch gewährleistet diese Technik sichere Behandlungen auch bei hohen Leistungen und grossen Behandlungsarealen.  

Bei Bedenken geben wir gerne bei der Beratung einen Probeschuss auf Ihre Haut, damit Sie einen Eindruck gewinnen können.

 

 

Wie viele Sitzungen werden benötigt? In der Regel sind ca. 6-8 Behandlungen für ein erfolgreiches Ergebnis notwendig. Der Lebenszyklus eines Haares besteht aus drei Phasen:

  1. Wachstumsphase (Anagenphase)
  2. Übergangsphase (Katagenphase)
  3. Ruhephase (Telogenphase)

Mit dem Laser kann man nur die Haare erfolgreich behandeln, die sich in der Wachstumsphase (Anagen-Phase) befinden. Während einer Sitzung sind das in der Regel ca. 20 bis 30 Prozent aller Haare. Nach etwa 4 bis 6 Wochen wird ein anderer Teil Ihrer Haarwurzeln aktiv und kann nun behandelt werden. Aus diesem Grund braucht man ca. 6-8 Behandlungen um alle Haare in ihrer Wachstumsphase zu treffen und bis zu 100% der Wurzeln dauerhaft zu zerstören.

                      Wie läuft die dauerhafte Laser Haarentfernung Günzburg    im Schönheitssalon Ilaria ab?

Vor der Anwendung wird auf die Haut ein Gel aufgetragen, das gleichzeitig für eine Kühlung der Haut, gutes Gleiten des Behandlungskopfes und optimale Energieverteilung sorgt. Die Anwendung an sich erfolgt in drei Schritten, die alle auf einmal durch das Gerät an der gewünschten Stelle ausgeführt werden. Das Handstück ist mit einer speziellen Wasserkühlung ausgestattet und kühlt die Hautoberfläche an der zu behandelnden Stelle. Dadurch wird die Epidermis (äußere Hautschicht) vor der Hitze der Schritte 2 und 3 optimal geschützt und gleichzeitig wird ein möglicher Schmerz stark gelindert. Über das Handstück wird ein Laserimpuls mit der Wellenlänge von 755-1060 nm abgegeben. Je nach Haut- und Haartyp können die Parameter des Laserimpulses eingestellt werden, um ein optimales Ergebnis zu erreichen. Der Behandlungskopf wird von Bereich zu Bereich auf der Haut gezogen und in jedem Bereich wird ein Schuss abgegeben. Der Behandlungskopf kann effektiv eine Fläche von 11 x 30 mm auf einmal behandeln was einem relativ großen Behandlungsareal entspricht. Dadurch kann eine schnellere Durchführung der Anwendung und damit auch die kleinstmögliche Belastung für den Patienten gewährleistet werden.

Bitte rasieren Sie sich vor der Laserbehandlung, somit erkennt der Laser das in den Haaren enthaltene Melanin und richtet seinen Strahl genau in die Follikel. Die Haare sollten in dieser Zeit nicht durch Zupfen und Wachsen entfernt werden, da das Wachstum dadurch verlangsamt ist und der Laser nicht alle Haare erkennen kann.

Was muss vor und nach jeder dauerhaften Haarentfernungs - 

Sitzung im Schönheitssalon Ilaria in Jettingen-Scheppach Kreis Günzburg beachtet werden?

 

Die dauerhafte Laserhaarentfernung mit Primlase im Schönheitssalon Ilaria in Jettingen-Scheppach Kreis Günzburg ist in der Regel risikoarm, sehr gut verträglich und wird von erfahrenen Spezialisten durchgeführt, die speziell auf diese Technologie geschult wurden. Während und nach der Behandlung können Rötungen, sowie (leichte) Schwellungen der Haut entstehen, insbesondere im Bereich der Haarfollikel (leichte Bläschen-Bildung im Bereich der Follikel). Dies ist ausdrücklich erwünscht und ein Zeichen für die Einleitung der Regenerationsmechanismen der Haut. Beides klingt je nach Empfindlichkeit der Haut innerhalb von wenigen Stunden bis Tagen nach der Anwendung vollständig ab. Zu den vorübergehenden Nebenwirkungen können zudem eine Krustenbildung und dunkle Flecken gehören. Nähere Information erhalten Sie in einem kostenlosen Beratungsgespräch.

Entscheidend für die Reduktion unerwünschter Nebenwirkungen und ein ideales Ergebnis ist eine fachgerechter Umgang mit der behandelten Haut:

  • für mind. 7-14 Tage vor und nach der Behandlung keine ungeschützte Sonneneinstrahlung im Behandlungsgebiet

  • für mind. 14 Tage vor und nach der Behandlung kein Solarium und kein Sonnenbaden

 

 

  • bei sonnenexponierten Arealen (z. B. Gesicht) mind. 14 Tage vor und nach der Behandlung einen Sonnenschutz mit LSF 50 nutzen

  • für mind. 7 Tage vor und nach der Behandlung keinen Selbstbräuner verwenden

 

 

Wann darf keine dauerhafte Laser Haarentfernung Günzburg

im Schönheitssalon Ilaria in Jettingen-Scheppach Kreis Günzburg durchgeführt werden?

 

Zu den Kontraindikationen der  Haarentfernung mit dem Primelase® Laser gehören:

  • Akutes Fieber, Entzündungen, Alkohol- oder Drogeneinfluss

  • Im Bereich von Hautschädigungen (z.B. offene Wunden)

  • Bakterielle Infektionen (z.B. Furunkel, Karbunkel, Tuberkulose)

  • Krebs, Verdacht auf maligne Tumore (nur nach Unbedenklichkeitserklärung des Arztes)

  • Unkontrollierter Diabetes Mellitus

  • Einnahme photosensibilisierender Medikamente (eine Auswahl photosensibilisierender Medikamente finden Sie hier)

 

 

 

  • Akut (=kürzlich) sonnenbestrahlte Haut, bzw. kürzliche Solarium Nutzung

  • Akuter Herpes Simplex im Behandlungsgebiet

  • Hauterkrankungen und Hautinfektionen (z. B. im Behandlungsbereich befindliche Ekzeme)

  • Akuter Sonnenbrand

  • Strahlen- oder Chemotherapie

  • Immuninsuffizienz, Autoimmunerkrankungen

  • Kreislaufschwäche

 

 

Was muss nach jeder Haarentfernungs-Sitzung im Schönheitssalon Ilaria in Jettingen-Scheppach Kreis Günzburg beachtet werden?

 

Die dauerhafte Laserhaarentfernung mit Primlase im Schönheitssalon Ilaria in Jettingen-Scheppach Kreis Günzburg ist in der Regel risikoarm, sehr gut verträglich und wird von erfahrenen Spezialisten durchgeführt, die speziell auf diese Technologie geschult wurden. Während und nach der Behandlung können Rötungen, sowie (leichte) Schwellungen der Haut entstehen, insbesondere im Bereich der Haarfollikel (leichte Bläschen-Bildung im Bereich der Follikel). Dies ist ausdrücklich erwünscht und ein Zeichen für die Einleitung der Regenerationsmechanismen der Haut. Beides klingt je nach Empfindlichkeit der Haut innerhalb von wenigen Stunden bis Tagen nach der Anwendung vollständig ab. Zu den vorübergehenden Nebenwirkungen kann zudem eine (dunkle) Krustenbildung gehören. Nähere Information erhalten Sie in einem kostenlosen Beratungsgespräch.

Entscheidend für die Reduktion unerwünschter Nebenwirkungen und ein ideales Ergebnis ist eine fachgerechter Umgang mit der behandelten Haut:

Nach einer Behandlung mit dem fraktionierten Microneedling muss täglich ein Sonnenschutzprodukt mit hohem Lichtschutzfaktor (LSF 30-50) verwendet werden. Zudem muss folgendes vermieden werden:

 

  • eine starke Sonneneinstrahlung & Sonnenbäder
  • der Besuch eines Solariums, Sauna oder Schwimmbads
  • die Nutzung von ätherischen Ölen und agressiven Peelingprodukten

 

 

  • hohe Dosen entzündungshemmender Medikamente (z. B. Ibuprofen, Diclofenac), sowie Zytostatika
  • die Nutzung von Paraffin-, Silikon-, Paraben-, PEG-, synthetischen Konservierungsstoff- und Parfumstoff-haltigen Pflegecremes

 

 

Teilen erwünscht

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 Schönheitssalon Ilaria